Förderverein des Kindergartens Bärenstark e.V.
Förderverein des Kindergartens Bärenstark e.V.

Förderverein des Kindergartens Bärenstark
Bendenstr. 23
47906 Kempen
Telefon: 02152 7778 02152 7778
Fax:
E-Mail-Adresse:

Stinges  Bonusaktion 2013

Herzlichen Dank für die Unterstützung!

 

Bei der Bonus-Aktion 2013 der Bäckerei Stinges haben wir einen neuen Rekord für uns aufgestellt.

 

Wir haben für insgesamt 1247,62€ Kassenbons gesammelt. Da uns die Firma Stinges 5% der Einkaufssumme spendet haben wir für 2013 insgesamt 62,38€ bekommen.

 

Ein Dank an die Firma Stinges und an alle fleißigen Sammler!!!

St. Martin 2013

Zuallererst möchte der Vorstand sich bei all den zahlreichen Spendern bedanken. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele bereitwillige Spender es in unserem Kindergarten gibt!

 

Wir möchten aber auch an dieser Stelle daran erinnern, dass es leider wieder eine sehr geringe Anzahl an Helfern am Glühweinstand gab. Bitte tragen Sie sich auch für eine Unterstützung an den Verkaufsständen des Fördervereins ein. Es ist nicht immer leicht, das Ganze (fast) allein mit den Kräften des Vorstandes zu stemmen. Es hilft uns auch schon sehr, wenn Sie uns mit nur einer Stunde unterstützen.

 

Der 09.11.2013 begann mit Sonnenschein. Ab 09:30 Uhr wirbelten viele fleißige Hände in der Kindergartenküche und bereiteten die Püfferkes zu, die am Abend am Stand verkauft werden sollten. Auch hierfür noch einmal ein großer Dank!!!

 

Gegen 15:30 Uhr wurde dann der Glühweinstand am Hohenzollernplatz aufgebaut. Die Stimmung war gut und das Wetter schien es auch gut mit uns zu meinen. Der Verkauf lief von Anfang an sehr gut. Alle von uns angebotenen Sachen wurden dankend angenommen. Auch die zum ersten Mal angebotene Erbsensuppe fand guten Anklang. Leider ging uns nach ein paar Stunden der Kakao aus. Es ist jedes Jahr etwas Anderes, was große Nachfrage findet. Der Glühweinverkauf war ein voller Erfolg, wenn auch mit leichten Startschwierigkeiten. Es waren uns 2 Glühweinkessel ausgefallen und somit hatten wir 4 bis 5 lauwarme Glühweine ausgeschenkt. Da wir aber mit 4
Glühweinkesseln am Start waren, konnte der Fehler schnell wieder behoben werden. Die freundlichen St. Huberter haben es uns, glaube ich, nachgesehen. Hierfür besten Dank. Der Verkauf lief danach sehr gut weiter. Ob Würstchen, Erbsensuppe oder Glühwein - alles fand sehr großen Anklang.

 

Es war wie immer ein schönes Erlebnis, die Kinder beim St. Martinszug zu sehen. Wobei das bei den Standmitarbeitern natürlich sehr kurz war. Wenn man die leuchtenden Kinderaugen sieht, weiß man aber, wofür man sich so gerne engagiert. Zum Glück für die Kinder spielte das Wetter bis kurz nach der Martinsszene mit. Danach hat es uns dann am Stand richtig erwischt. Der
plötzliche Wetterumschwung hat uns dann leider die Kunden vertrieben.

 

Trotz des am Ende schlechten Wetters konnten wir Einnahmen von insgesamt 848,92€
verzeichnen!

 

Hierfür ein wirklich großer Dank für das Glühweinstand-Team. Es war mir ein Vergnügen, mit Euch zu arbeiten!

 

Ein weiterer Dank an alle unsere Kunden, die unseren Stand immer wieder aufsuchen.

Ich selbst bin jetzt das dritte Mal dabei gewesen und freue mich über die vielen bekannten Gesichter, die uns Jahr für Jahr die Treue halten. Danke dafür!!!

 

Was noch zu erwähnen ist: Bauer Funken spendete uns 10 Liter Erbsensuppe und die Bäckerei Hoenen gab noch 40 Brötchen dazu. Der Vorstand bedankt sich für die Spenden.

 

Ein großer Dank geht auch wieder an Frau Schumachers, die uns es jedes Jahr wieder ermöglicht, in ihrer Auffahrt unseren Stand aufzubauen. Der Förderverein wird die von Frau Schumachers unterstützte Aktion „Ein Regenbogen für Afrika“ mit einer Spende unterstützen.

 

Beim Lesen dieses Textes fällt auf, dass das Wort DANKE sehr häufig fällt. Es ist in allen Punkten ernst gemeint! Ohne das Team vom Förderverein, der Erzieherinnen, der Eltern, der spendenden Unternehmen und der St. Huberter Bevölkerung wäre eine solche Aktion nicht möglich.

 

Ein letzter Dank noch an das St. Martinskomitee St. Hubert, ohne dessen Einsatz dieses schöne Fest gar nicht möglich wäre!

 

Gruß

Frank Uhlenbrock

1 Vorsitzender des Fördervereins des Kindergartens Bärenstark

 

Wahl-café Septempber 2013

Am 22.09.2013 richtete der Förderverein anlässlich der Bundestagswahl ein Wahl-Café im Eingangsbereich des Kindergartens ein.

Dies war der erste Versuch bei einer Wahl ein Café für die Wähler anzubieten,
wobei rückblickend das Fazit gezogen werden kann, dass dies eine gute Idee
unserer Kindergartenleitung war. Der Verkauf lief sehr gut. Bis zum Schluss
waren fast alle Kuchen verkauft.


Wir sind uns sicher, dass wir ein solches Café bei Wahlen ins feste Programm
aufnehmen werden.

Viele Wähler wussten nicht von unserer Aktion. Ansonsten hätten wir noch
einiges mehr an Kuchen verkaufen können.

 

Die Einnahmen des Wahl-Cafés liegen bei 192,82€.

 

Großen Dank an alle Eltern, die uns so sehr mit diesen tollen Kuchen und Torten unterstützt
haben.

Ein großer Dank auch an die Eltern, die uns vor Ort so tatkräftig unterstützt haben.

 

Nicht zu vergessen wäre noch der Einsatz von Frau B.:

Dank ihr ist das ein oder andere Stück Kuchen mitgenommen worden, das sonst
nicht verkauft worden wäre.

 

DANKE!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein des Kindergartens Bärenstark